Dienstag, 13.08.2019

Information zu den Funkprodukten der IMG

Anpassung des Frequenzrasters bei Betriebsfunk

Mittelfristig plant die Bundesnetzagentur in Deutschland eine Änderung im nichtöffentlichen mobilen Landfunk bezüglich des bisher genutzten Frequenzrasters im Betriebsfunk. Die bisher genutzte 20kHz Kanalbandbreite soll sukzessive durch ein 12,5 kHz Kanalraster gemäß ECC REC T/R 25-8 ersetzt werden.
Die IMG arbeitet gegenwärtig daran, alle betreffenden Funkgeräte diesbezüglich zu überarbeiten. Damit wollen wir einen Beitrag leisten, unseren Kunden Planungssicherheit bei Neuinstallationen, Erweiterungen, Modernisierungen und Erhaltung zu verschaffen. Bis zur vollständigen Ablösung der 20 kHz Kanalbandbreite wird es möglich sein, parallel das 12,5 kHz Raster zu nutzen. Ziel ist es, beginnend mit der Umstellung der LSA in KW39/40 diese Arbeiten bis zum Jahresende bei allen betreffenden Geräten abzuschließen.
Fragen zu Funkgeräten, kundenspezifischen Lösungen oder der Umstellung alter Geräte auf 12,5 kHz Kanalbandbreite können Sie richten an andre.koerberimg-nordhausen.de.

Render-Time: -0.526737