Experimentalreihe BEXUS geht in eine weitere Runde

Drittes BEXUS-Experiment an der Hochschule Nordhausen

BEXUS (Balloon Experiments for University Students = Ballon-Experimente für Universitätsstudenten) ist ein 2007 gegründetes deutsch-schwedisches Studentenprogramm. Inhalt sind Ballonexperimente für Universitätsstudenten. Das Programm wird getragen durch das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und die schwedische Nationale Raumfahrt-Behörde (SNSB).

Nach zwei bereits erfolgreich umgesetzten Projekten ist es der Hochschule Nordhausen nun gelungen, den Zuschlag für ein drittes Experiment zu erhalten. Diesmal soll ein Stratosphären-Ballon Infraschall-Messungen in 30km Höhe durchführen. Diese Aufgabe ist höchst anspruchsvoll und wird das Projektteam, bestehend aus fünf Ingenieursstudentinnen und -studenten sowie zwei Professoren, vielseitig fordern.

Wir freuen uns, erneut als Unterstützer mit an Bord zu sein, und wünschen dem Team viel Freude und maximalen Erfolg! 

Lesen Sie hier die Pressemitteilung der Hochschule Nordhausen. 

– Team IMG

Logo: Hochschule Nordhausen 


Beitrag teilen:

weitere Blogbeiträge

IMG erhält neuen Reflow-Ofen

Weltklasse im Leistungssport

Stickstofftank in Betrieb genommen