Update von der Baustelle

Zwischenschritt abgeschlossen / positive Umweltbilanz

Die Tiefbaumaßnahmen auf unserem Betriebsgelände sind erfolgreich abgeschlossen worden, und wir dürfen ein positives Zwischenfazit ziehen:

  1. Der Scan nach Kampfmittel-Altlasten blieb ohne Befund (Danke an K. A. Tauber Spezialbau GmbH & Co. KG!)
  2. Das Fundament ist eingebracht
  3. Wir konnten erheblich mehr Fläche öffnen, als durch das neue Fundament versiegelt wurde 

Tatsächlich haben wir uns im Vorfeld der Maßnahme Gedanken gemacht, wie wir unser Vorhaben möglichst umweltfreundlich gestalten können. Da auf dem Betriebsgelände ein Altfundament aus IFA-Zeiten verblieben war, lag es nahe, dieses zu entfernen und dadurch wieder Fläche zu öffnen. Und weil besagtes Altfundament weit größer war als das jetzt eingebrachte, haben wir eine positive Gesamtbilanz erreicht.

Mehr noch: Beim Ausbaggern stieß das Team von Leukefeld Tief- und Wegebau GmbH noch auf weitere Gebäudereste, Bewehrungen und Rohre aus früherer Nutzung. Diese konnten im Zuge der Bauarbeiten auch gleich entfernt werden. 

Wir sind also einen wesentlichen Schritt weiter, und freuen uns nun auf die Lieferung von dem, was auf das Fundament aufgesetzt werden wird. Was das ist – dazu zu gegebener Zeit mehr!

Stay tuned!

P.S. – Parallel dürfen wir uns über das Ergebnis einer kleinen Aussaat-Aktion freuen – gegenüber der Baustelle auf dem Werksgelände entfaltet eine junge Kastanie ihre Blätter. Bäume pflanzen können wir also auch 😉

Fotos: IMG


Beitrag teilen:

weitere Blogbeiträge

IoT: Prozessleitsystem für Wasserstoff Projekt

Prüfungen von Umwelteinflüssen

Neuer Fachartikel in der electronic fab